GESCHLECHTSERKRANKUNGEN

 

Bei sexuell übertragbaren Infektionskrankheiten/Geschlechtskrankheiten  (STDs) denkt man zunächst an spezielle Erkrankungen wie Tripper, Chlamydieninfektionen, Feigwarzen, Syphilis, HIV (AIDS), Hepatitis oder Genitalherpes.

Jedoch sind viel häufiger unspezifische Infektionen der Harnröhre, der Blase oder auch der Eichel und der Samenwege.

Bei Mann und Frau verursachen einige Erkrankungen typische Beschwerden, andere Infektionen verlaufen weitgehend asymptomatisch und werden dadurch leichter
weitergegeben.

Folgende Beschwerden sollten Sie zum Check auf das Vorliegen von Geschlechtserkrankungen in einem professionellen und vertrauensvollen Umfeld zu uns führen:

 

Ausfluss aus dem Penis
Brennen und Jucken in der Harnröhre

Hautaffektionen des äußeren Genitals (Warzen, Ulzerationen)

Viele Männer und Frauen möchten bevor sie eine neue Partnerschaft eingehen, einen Gesundheitscheck durchführen lassen.

Dies bieten wir Ihnen als IGel-Leistung auf Wunsch an.

STD = SEXUAL TRANSMITTED DISEASES